s Förderverein „Glückauf“-Gymnasium Dippoldiswalde / Altenberg


Tschechisch-Schülerinnen erfolgreich bei 7. Bohemiade

Gleich sieben Schülerinnen der Tschechisch-Klassen 9 und 10 waren bei der diesjährigen Sächsischen Bohemiade in Ostritz St. Marienthal dabei.

Zusammen mit ca. 50 weiteren Tschechisch-Lernenden erprobten sie sich im Hörverstehen, verfassten Texte, führten Gespräche mit tschechischen Gleichaltrigen und drehten Kurz-Videos, die an Kreativität nicht zu überbieten waren.

Wir gratulieren Aurora Kaubisch aus der 10. Klasse zu ihrem 2. Platz! Eine super Leistung, besonders beim Dialog mit den Muttersprachlern konnte sie überzeugen.

Slawiniade 2022 – Sprachen verbinden

Vom 30.September bis 1. Oktober nahmen fünf Schülerinnen unseres Gymnasiums an der 4. Sächsischen Slawiniade teil.

Sie lernen seit ein bzw. zwei Jahren Tschechisch und standen nun vor der Herausforderung, nicht nur diese Sprache anzuwenden, sondern auch andere slawische Sprachen wie Russisch, Ukrainisch, Polnisch und Sorbisch zu erproben.

In gemischten Teams lösten sie gemeinsam mit SchülerInnen anderer sächsischer Schulen Aufgaben in allen fünf Sprachen.

Außer einem 3. Platz im Teamwettbewerb nehmen die Jugendlichen vor allem ein unvergessliches Erlebnis mit neuen Erfahrungen und Freunden mit, welche sie nicht nur bei der Spracharbeit, sondern auch bei Musik, Tanzdarbietungen oder einer Nachtwanderung fanden.

Eindrücke von der Slawiniade vermittelt auch der Beitrag des MDR im Sachsenspiegel vom 2.10.2022:
https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-660688.html

30 SchülerInnen erleben „Superhelden“ bei Tschechischen Kulturtagen

Im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage hatten die SchülerInnen der Tschechisch-Kurse 10 und 12 die Gelegenheit, an einer Lesung mit dem tschechischen Autor Petr Stančík teilzunehmen.

Die halb authentische, halb fiktionale Geschichte von „Pérák“, dem Superhelden aus Prag führte uns in die Zeit des Protektorats Böhmen und Mähren, in welcher ein tschechischer Widerstandskämpfer seine ungewöhnlichen Fähigkeiten dazu nutzt, die deutsche Kriegswirtschaft zu sabotieren.

Neben der teils abenteuerlichen, teils beklemmenden Atmosphäre des Buches und dessen historischem Hintergrund faszinierte auch die Darstellung des „Superhelden“ in verschiedenen Comics im Wandel der Zeiten.

Obwohl die Lesung und das Autorengespräch von Lubomír Sůva übersetzt wurde, konnten die SchülerInnen authentische tschechische Sprache erleben.

Wir bedanken uns bei Frau Reinhold von der Zentralbibliothek Dresden, die unserer großen Gruppe die Teilnahme an der Lesung ermöglichte.

Einladung zur Veranstaltung 30 Jahre Förderverein des „Glückauf“-Gymnasiums

Werte Vereinsmitglieder und Unterstützer unseres Fördervereines,

den Verein der „Freunde und Förderer des „Glückauf“-Gymnasiums“ gibt es 2022 nun schon 30 Jahre.
Dies wollen wir zum Anlass nehmen, um unsere Arbeit, unsere Erfolge und unsere Erinnerungen in gemütlicher Runde Revue passieren zu lassen und im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung Danke zu sagen. Zu dieser „Vereinsgeburtstagsfeier“ möchten wir recht herzlich einladen.

Wir treffen uns dazu am Samstag , dem 24.09.2022, ab 17 Uhr in der Aula unserer Schule.

Geplant ist folgender Ablauf:

  • ab 17:00Uhr Sektempfang
  • ab 17:30 Uhr Rückblick und Vorausschau mit Auszeichnungen
  • ab 18:30 Uhr Abendessen vom Buffet
  • Anschließend gemütliches Beisammensein mit Unterhaltung und Musik.

Der Vereinsvorstand würde sich freuen, Vereinsmitglieder und Unterstützer unseres Fördervereines an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung würden wir darum bitten, uns bis 10.09.2022 mitzuteilen,
wenn Interesse an einer Teilnahme besteht. – Eine kurze Mail an frank.albrecht@gagym.de genügt.

Bis dahin bleiben wir mit den besten Wünschen und einem herzlichen „Glück auf!“

Der Vorstand des Fördervereins

des „Glückauf“-Gymnasiums Dippoldiswalde/Altenberg

Feier 30 Jahre Förderverein

Werte Vereinsmitglieder und Unterstützer unseres Fördervereines,

den Verein der „Freunde und Förderer des „Glückauf“-Gymnasiums“ gibt es in diesem Jahr schon 30 Jahre.
Dies wollen wir zum Anlass nehmen und unsere Arbeit, unsere Erfolge und unsere Erinnerungen
in gemütlicher Runde Revue passieren zu lassen und Danke zu sagen.

Wir möchten uns dazu am Samstag , dem 24.09.2022, ab 18 Uhr in der Aula unserer Schule treffen.
Geplant sind ein paar gemütliche Stunden mit Unterhaltung und Musik, auch ein kleines Buffett wird uns erfreuen.

Eine nochmalige Einladung erfolgt im Vorfeld der Veranstaltung Anfang September.

Bis dahin bleiben wir mit den besten Wünschen
und einem herzlichen „Glück auf“

Der Vorstand des Fördervereins



Ich möchte nicht von Google Analytics getrackt werden. Hier klicken um dich auszutragen.